04.02.2010: Kein Blick über den Sandkastenrand!

Der elektronische Sandkasten erlaubt im Februar keinen Blick über den Sandkastenrand: Wer waren die coolsten Electro Live Acts des vergangenen Jahres in Chemnitz?
Wer lange genug durch die Nacht wuselte kam in Atomino, Cube Club, ReBa, Oberstübchen, Weltecho und im Freibad auf seine Kosten und für Alle die im jetzt und hier leben, gibt’s Tipps für das noch frische Jahr!
In unserer Auswahl:
Gustav, Click Click Decker, Pitch Tuner, Escape Hawaii, Urlaub in Polen, Team Gina, Crystal Fighters, Gudrun Gut, Neo Angin, Sigma, Frittenbude, Bass Boy, Kamille vs. Zorro, Neon Blocks, Lego Sputnik …

Weitere Vorschläge werden gern entgegengenommen!

Advertisements

2 Kommentare »

  1. mog said

    Ui, da hätte mir die Jule auch ma eher bescheid sagen können – wenns in Chemnitz schonmal nen nen Radiosender gibt der gescheite Musik spielt und dazu auch noch gute. Wie dem auch sei, ich hab des Blog mal in die Blogroll von trbl.at aufgenommen – vielleicht bringts ja was 🙂

    Liebe Grüße, mog.

  2. Merci beaucoup lieber Mog! Aber social networks sind ja dazu da, dass man nich mehr miteinander reden muss. ;o) die Katzen-Suppe is toll! °(^_^)°

RSS feed for comments on this post · TrackBack URI

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: